NOx-Newsticker

Die Feinstaubkonzentration in Stuttgart liegt derzeit bei 128 Mikrogramm pro Kubikmeter, wie aus den Daten der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz hervorgeht und damit höher als im von Smog geplagten Peking. Dadurch, dass es durch die aktuelle Wetterlage zu keinem Luftaustausch kommt, werden die Werte sich auch kurzfristig nicht ändern. Feinstaub entsteht aus luftchemischen Prozessen an gasförmigen Vorläufersubstanzen, wie z.B. Stickoxiden.

https://www.welt.de/vermischtes/article161387851/Bedrohlicher-Feinstaub-in-Stuttgart-mehr-Smog-als-in-Peking.html

Die Regionalregierung von Brüssel steht unter Zugzwang. Die Grüne Anwaltskanzlei ClientEarth fordert Brüssel auf einen Plan vorzulegen, wie die Luftverschmutzung in Brüssel verringert werden kann.

http://www.eu-koordination.de/umweltnews/news/emissionen/3900-2016-09-22-09-45-14

http://www.clientearth.org/clientearth-launches-brussels-clean-air-legal-challenge/

Mehr als 90% aller Menschen auf der Erde leiden unter den Folgen der Luftverschmutzung. Eine neue Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zeigt, dass vor allem die Menschen in Asien sehr mit der Luftverschmutzung zu kämpfen haben. In Peking zum Beispiel startet wieder die jährliche Smog-Saison. Von Herbst bis Winter gehen die Menschen in Peking nur noch sehr selten vor die Tür, aus Angst vor der starken Luftverschmutzung in der Stadt.

https://www.theguardian.com/environment/2016/sep/27/more-than-million-died-due-air-pollution-china-one-year

http://www.scmp.com/news/china/society/article/2022472/appalling-air-quality-beijing-takes-deep-breath-smog-season-sets

Die Deutsche Umwelthilfe ist bundesweit vor Gericht gezogen, um für saubere Luft in mit Stickoxiden belasteten Innenstädten zu kämpfen. Der erste Klageerfolg in NRW konnte nun vor dem Verwaltungsgericht in Düsseldorf erzielt werden. Bis Oktober des nächsten Jahres muss die Bezirksregierung den Luftreinhalteplan für die Stadt Düsseldorf nun so anpassen, dass die Grenzwerte eingehalten werden können.

http://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/stickstoffwerte-nrw-dicke-luft-100.html 

http://www.duh.de/pressemitteilung.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3930

Nach Schätzungen des Umweltbundesamtes führen Feinstaub und Stickoxide in Deutschland zu mehr als 50.000 Todesfällen im Jahr. Zur Minderung der Stickstoffemissionen wird nun eine übergreifende Strategie benötigt.

https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2016/08/2016-08-25-luftverschmutzung-feinstaub.html

Die Stickoxidbelastung in vielen deutschen Städten liegt weit über den EU-Vorgaben.
Betroffene Kommunen stehen nun unter Druck Lösungsansätze zu finden, die die Stickoxidbelastung in der Luft verringern.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Kommunen-kaempfen-gegen-Stickoxide,stickoxid102.html

Mit Hinblick auf die steigende Bedrohung der Bevölkerung durch die NOx-Belastung, spricht sich die Regierung für Maßnahmen wie elektronische Mautsysteme und Umweltzonen aus.

http://www.scmp.com/news/hong-kong/health-environment/article/1989429/hong-kong-air-pollution-still-far-exceeds-who

Um die Stickoxidbelastung in deutschen Innenstädten zu verringern, diskutiert das Bundesumweltministerium die kurzfristige Einführung der Blauen Plakette. Millionen von Diesel-Fahrzeugen wären hiervon betroffen.

http://www.zdf.de/frontal-21/streit-um-blaue-plakette-dieselautos-droht-fahrverbot-44352476.html
http://www.zeit.de/mobilitaet/2016-07/diesel-fahrverbote-stickoxid-deutscher-staedtetag

Die Stickoxidbelastung vor  Schulen und Kindergärten an vielbefahrenen Straßen liegt stark über den gesetzlichen Grenzwerten. Besonders in Essen und Köln, aber auch in anderen deutschen Großstädten hat die Uni Heidelberg dies nun durch Messungen feststellen können.

http://www1.wdr.de/nachrichten/studie-stickoxid-grenzwerte-abgase-100.html

http://www.br.de/nachrichten/stickoxide-schulen-kinder-100.html

Zur Reduzierung der Stickoxidwerte in Innenstädten wird derzeit in einigen deutschen Städten die sogenannte blaue Plakette diskutiert. Diese – und auch andere verkehrslenkende Maßnahmen - bringen allerdings Einschränkungen für die Bürger mit sich.

http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/News/Dicke-Luft-in-Leipzig-und-Dresden-Umweltminister-wollen-blaue-Plakette

Dass die Stickoxidwerte in Deutschland weit über der Grenze liegen, ist schon länger bekannt.
Die Werte aus dem Jahr 2015, allen voran Stuttgart,  liegen allerdings auch im europaweiten Vergleich ganz vorne. Darum laufen derzeit zwei Vertragsverletzungsverfahren seitens der EU-Kommission gegen die Bundesregierung.

http://www.fr-online.de/wirtschaft/stickoxid-und-feinstaub--europameister-im-luft-verpesten-,1472780,34274106.html


Photoment® in den Medien


17.01.2017
Grau ist das neue Grün – diese Pflastersteine reinigen die Luft
https://www.reset.org

12.12.2016
Der Betonzusatzstoff Photoment® sorgt für bessere Luft in Großstädten
http://www.scinexx.de

16.11.2016
Stickoxide: Das Problem wird immer schwerwiegender
http://www.theintelligence.de

11.10.2016
Pflastersteine für saubere Luft
http://www.deutschlandfunk.de

02.06.2016
Windenergie: China baut die Hälfte aller neuen Windkraftanlagen in 2015
http://www.trendsderzukunft.de

24.05.2016
NOXX - Der Baustein für eine saubere Stadt
http://www.soll-galabau.de  

05.05.2016
Photoment® gewinnt GreenTec Award
https://www.beton.org

19.04.2016
Umweltschonender Betonzusatzstoff ausgezeichnet
http://www.business-on.de

14.04.2016
Dieser Betonzusatz filtert die Luft sauber!
http://www.newsgreen.com