Photoment®-Selbstreinigung

Photoment®-Oberflächen bleiben länger sauber und reinigen sich selbst.*

Licht (ultraviolette Sonnenstrahlen und auch sichtbares Licht) setzt auf einer Photoment®-Oberfläche eine photokatalytische Reaktion in Gang, durch die gesundheitsschädliche Stickoxide (NOx) in Nitrat (NO3-) umgewandelt werden.

Durch die Reaktion des im Photoment® enthaltenen Titandioxids mit dem Licht kommt es zusätzlich zur Bildung einer "superhydrophilen" (sehr stark wasseranziehenden) Oberfläche. Das hat zur Folge, dass sich Tau- oder Regenwasser auf der Oberfläche ausbreitet. Schmutzpartikel sowie organische Substanzen werden unterspült und mit den nächsten Niederschlägen abgespült. Das Wachstum organischer Substanzen wie Algen, Moosen, Flechten oder Pilzen wird gehemmt.

Die Photoment®-Oberfläche bleibt daher länger sauber und reinigt sich selbst. Die Reaktion ist beliebig oft wiederholbar, denn der Photokatalysator selbst wird nicht verbraucht oder beeinträchtigt.

Selbstreinigungseffekt durch Photoment<sup>®</sup>
Selbstreinigungseffekt durch Photoment®
Bildung einer superhydrophilen Oberfläche mit Photoment<sup>®</sup>
Bildung einer superhydrophilen Oberfläche mit Photoment®

*Der selbstreinigende Effekt hängt maßgeblich von der Einhaltung der Hersteller- und Verlegehinweise ab (siehe Technische Daten).